Ayurveda - Das Wissen vom langen Leben

Ayurveda ist die Kunst gesund und lange zu leben

Ayurveda ist nach alten Überlieferungen bereits vor mehr als 5000 Jahren in Sri Lanka und Indien entstanden. Durch seine Insellage hat Sri Lanka die Ursprünglichkeit des Ayurveda weitgehend beibehalten.

Aus ayurvedischer Sicht entstehen Krankheiten aus einem Ungleichgewicht der Bioenergien (Dosha). Durch spezielle Behandlungen wird ein Ungleichgewicht ausgeglichen oder dem vorgebeugt. Ein Ungleichgewicht und die von Geburt an herrschende Konstitution wird anhand der Typbestimmung festgestellt.

Es gibt zahlreiche wertvolle Kräuter die nur in Sri Lanka zu finden sind. In unseren Behandlungen verwenden wir ausschließlich hochwertige und wertvolle ayurvedische Kräuteröle aus Sri Lanka, die in einem mehrwöchigen Zubereitungsprozess und nach jahrtausenden alten Rezepturen hergestellt wurden. Diese Herstellung erfolgt in Handarbeit und wird ständig von Ayurvedaärzten überwacht. Nur so erhalten Sie Ihre einzigartige Wirksamkeit.

Durch den Herstellungsprozess wirken diese Öle gegen die sog. „freien Radikalen“, die für den Alterungsprozess in unserem Körper verantwortlich sind. D. h . Massagen mit ayurvedischen Ölen tragen wesentlich zur Verlangsamung der Alterung bei.

Bei den Massagen werden die inneren Organe über spezielle Reflexzonen (Marmapunkte) angeregt und die Hormonproduktion der Haut stimuliert. Durch die Massagen mit den typgerechten Ölen werden die erhöhten Dosha entwurzelt und mit Hilfe der anschließenden Schwitzbehandlung verflüssigt und ausgeschieden.

Folgende Wirkungen werden den Massagen mit ayurvedischen Kräuterölen zugeschrieben:

  • die Haut und das Gewebe verjüngt sich spürbar
  • tiefgreifende Regeneration
  • Stärkung der Nerven und Sinnesorgane
  • fördern den erholsamen Schlaf und das Denkvermögen
  • sanfte und tiefgreifende Entschlackung und Entgiftung
  • der Stoffwechsel und die Zellerneuerung wird angeregt
  • Vorbeugung von Erkrankungen
  • die Verdauungskraft wird normalisiert
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • bei Erschöpfung und Ausgezehrtheit schenken sie neue Kraft
  • hervorragende aufbauende Wirkung nach der Schwangerschaft
  • hervorragende aufbauende Wirkung im Alter
  • wirken gegen Haarausfall und vorzeitigem Ergrauen der Haare
  • Vorbeugung von Rücken- und Gelenkschmerzen

Nach den Behandlungen sollten Sie keine anstrengende körperliche Arbeit verrichten, damit Sie solange wie möglich die positive Wirkung der Massagen nachspüren können. Bitte denken Sie unbedingt daran! Lassen Sie Hektik, Stress und Ihren Terminkalender zuhause. Nehmen Sie sich Zeit für sich und Ihre Gesundheit.

Ein altes südindisches Sprichwort sagt: Bezahle lieber regelmäßig etwas Geld für den Ölmann, damit Du nicht große Summen Geld ausgeben musst, um wieder gesund zu werden!